Über mich

Gezeichnet und gemalt hab ich schon immer sehr gern. 
Während meiner Friseurausbildung bekam ich von meinem Papa mein erstes Tattoo geschenkt. Von da an wuchs die Idee in meinem Kopf, ich könnte den ganzen Tag zeichnen und kreativ sein.  Ich wollte tätowieren lernen.

Gleich nach meiner Ausbildung zur Friseurin (2012) wollte ich meine Idee in die Tat umsetzen: Ich fing in einem Studio im Allgäu an, dieses neue, aufregende und kreative Handwerk zu erlernen.

Das erste Tattoo habe ich auf den Fuß meiner Mama gestochen. Danke dafür Mama!
Ich spare mir das Foto lieber mal... sie liebt mich zum Glück immer noch <3

In diesen 7 Jahren habe ich eine Menge gelernt, viele Erfahrungen gesammelt,  auf vielen Tattoo Conventions tätowiert und konnte hierbei viele interessante Menschen kennenlernen und mich kreativ ausleben.

Anfang 2018 brauchte ich mal eine Auszeit und verbrachte 6 Wochen in Neuseeland.  Hier wurde mir klar, dass ich meinen Job noch immer liebe, aber es wieder Zeit für einen Wechsel ist. Die Landschaft und die Lässigkeit der Menschen hat mich sehr beeindruckt, weshalb für mich nur ein Studio "im Grünen" in Frage kam. Der Blick auf den Rottachsee und den Grünten von meinem Balkon aus wird mich immer wieder an diese tolle Zeit erinnern.

Im Sommer 2019 habe ich mir meinen Wunsch vom eigenen Studio in Petersthal erfüllt.

Ich bin gespannt was die Zukunft bringt, freue mich auf viele nette und interessante Leute und tolle Projekte mit euch!